Marktschellenberg
  Datenschutz  |
  ABG  |
  Impressum  |
  Sitemap  |
  Suche  |
  Home  |
Berchtesgadener Land
Marktschellenberg - Familiär~Traditionell~ Aktiv Schellenberger Eishöhle Panoramablick vom Untersberg Die Almbachklamm in Marktschellenberg Schellenberger Freibad Wallfahrtskirche Maria Ettenberg Der Untersberg St. Bartholomä am Königssee Panoramablick vom Kehlsteinhaus Salzburg
Bayern Berchtesgaden Königssee
       Geschichte
Urlaub und Gastgeber in Bayern
»  Kontakt
»  Wichtige Informationen
»  Flächennutzungsplan
»  Bürgerservice
»  Marktschellenberg für Familien
»  Breitbandausbau
»  Vereine
»  Brauchtum
»  Geschichte
»  Galerien
»  Mitglieder Marktgemeinderat
»  Kommunalwahlen 2014
»  Anfahrt
»  Geschäfte
»  Links
Webcam Marktschellenberg
» Webcam Livebilder

 Kostenloser Internetzugang für unsere Gäste
Kostenloser Internetzugang
im Rathaus für unsere Gäste!
  

Kontaktdaten

Touristinfo Marktschellenberg
Salzburger Strasse 2
83487 Marktschellenberg
Tel.: 0049 (0) 8650 / 98 88-30
Fax: 0049 (0) 8650 / 98 88-31
touristinfo@marktschellenberg.de

Ansprechpartner:
Helfried Unterberger

Öffnungszeiten der Touristinfo

Von 01.05. bis 31.05.2017
Montag bis Freitag
von 10:00 bis 12:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Infos zu den
Marktschellenberger Highlights!


Almbachklamm
Die Öffnungszeiten der Almbachklamm


Schellenberger Eishöhle
Die Öffnungszeiten der Schellenberger Eishöhle 

Schellenberger Freibad
Öffnungszeiten Schellenberger Freibad


Berchtesgadener
Hochthron Klettersteig
 
Verhältnise am Berchtesgadener 
Hochthron  Klettersteig

Sound of Bavaria

Wiederholte öffentliche Auslegung des Flächennutzungsplanes von 25.01. bis 24.02.2017
Wiederholte öffentliche Auslegung des Flächennutzungsplanes von 25.01. bis 24.02.2017

Bauleitplanungsverfahren
alle Unterlagen stehen hier zum Download bereit!

Gentechnikanbaufreie Gemeinde

SalzAlpen Wanderregion Marktschellenberg
Salzalpensteig

Der SalzAlpenSteig Weitwanderweg verläuft von Bayern über Salzburg bis nach Oberösterreich. Fünf Urlaubsregionen haben ihre schönsten, über Jahrhunderte gewachsenen Wandergebiete, für den SalzAlpenSteig zusammengeführt

Historisches Marktschellenberg

Marktschellenberg

Ein geschichtlicher Abriss

Wappen der Gemeinde
Wappen der Gemeinde


Marktschellenberg verdankt seine Entstehung dem Salz. Urkundlich ist der Ort 1191 erstmalig erwähnt. Schon 1286 wurde ein Hällingeramt (Salzamt) errichtet. Die niedere Gerichtsbarkeit wurde dem Ort 1292 verliehen. Von großer Bedeutung bis zum heutigen Tag war die Vergabe des Marktrechtes im 13. Jahrhundert.

Der Paßturm ist Denkmal erbitterter Kämpfe um das weiße Gold. Ein Steinkreuz erinnert an die Gefallenen der kriegerischen Auseinandersetzungen von 1382.


Wahrzeichen Paßturm
Wahrzeichen Paßturm



Seit dem frühen Mittelalter befand sich die erste Saline der Fürstprobstei Berchtesgaden in Marktschellenberg, die 1805 geschlossen wurde.
Die Pfarrkirche wurde dem Heiligen Nikolaus geweiht, dem Patron der Salzschiffer. Eine Marmortafel über dem Turmportal trägt die Inschrift: "Alle die auf dem Wasserstrom arbeiten, denen geb Gott und Sankt Niklas Glück und Heil"'.

Über die Grenze hinaus bekannt wurde Marktschellenberg durch die Murmeln aus Untersberger Marmor, die in der Kugelmühle am Ausgang der Almbachklamm heute noch geschliffen werden.

Von Schellenberg aus wurde durch den Holzverleger Krueger die "Berchtesgadener War" bis nach Konstantinopel gehandelt.

Abbildung(en) zum Vergrößern bitte anklicken...


Geschichtlicher Verlauf Gemeinde Marktschellenberg
Geschichtlicher Verlauf Gemeinde Marktschellenberg

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Alpen « Seite zurück
Telefon
Suche
SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang
Salzburg © Touristinfo Marktschellenberg, CMS Software & Design Internetagentur HELLMEDIA Watzmann Königssee