Marktschellenberg
  Datenschutz  |
  ABG  |
  Impressum  |
  Sitemap  |
  Suche  |
  Home  |
Berchtesgadener Land
Marktschellenberg - Familiär~Traditionell~ Aktiv Schellenberger Eishöhle Panoramablick vom Untersberg Die Almbachklamm in Marktschellenberg Schellenberger Freibad Wallfahrtskirche Maria Ettenberg Der Untersberg St. Bartholomä am Königssee Panoramablick vom Kehlsteinhaus Salzburg
Bayern Berchtesgaden Königssee
       Wanderwege
Urlaub und Gastgeber in Bayern
»  Spaziergänge
»  Wanderwege
»  Berghütten + Almen
»  Nordic-Walking
»  Mountain-Biking
»  Radlverleih
»  Klettersteig
»  Klettersteigschule
»  Hochseilgarten
»  Outdooraktivitäten
»  Langlauf Loipen
»  Skigebiete
Webcam Marktschellenberg
» Webcam Livebilder

 Kostenloser Internetzugang für unsere Gäste
Kostenloser Internetzugang
im Rathaus für unsere Gäste!
  

Kontaktdaten

Touristinformation Marktschellenberg
Salzburger Strasse 2
83487 Marktschellenberg
Tel.: 0049 (0) 8650 / 98 88-30
Fax: 0049 (0) 8650 / 98 88-31
touristinfo@marktschellenberg.de

Ansprechpartner:
Helfried Unterberger

Öffnungszeiten der Touristinformation
von 1. bis 10. September
Montag bis Freitag
von 9:00 bis 12:00 Uhr
und (außer Mittwoch)
von 17 bis 19 Uhr
Samstag, den 2.9.
von 10:00 bis 12:00 Uhr

Von 11. bis 30. September
Montag bis Freitag
von 10:00 bis 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Infos zu den
Marktschellenberger Highlights!


Almbachklamm
Die Öffnungszeiten der Almbachklamm


Schellenberger Eishöhle
Die Öffnungszeiten der Schellenberger Eishöhle 

Schellenberger Freibad
Öffnungszeiten Schellenberger Freibad


Berchtesgadener
Hochthron Klettersteig
 
Verhältnise am Berchtesgadener 
Hochthron  Klettersteig

Informationen aus dem Rathaus!

Aufforderung zur Interessenbekundung!
Grundlage - Art des Projekts:
Sanierung/Modernisierung der Touristinformationsstelle mit anschließendem Unterhalt und Betrieb über einen Zeitraum von 25 Jahren.
Weitere Informationen finden Sie hier...

Wiederholte öffentliche Auslegung des Flächennutzungsplanes von 24.05. bis 06.06.2017

Bauleitplanungsverfahren
"Gewerbegebiet Almbachklamm"
alle Unterlagen stehen hier zum Download bereit!

Gentechnikanbaufreie Gemeinde

Wanderwege in und um Marktschellenberg


 

Rund um unsere Almbachklamm

Ausgangspunkt: Parkplatz Almbachklamm (Parken: kostenlos)

Weg 1: bis zum Gasthof Dürrlehen in Hintergern ca. 2,5 - 3 Stunden. Rückweg mit dem Linienbus über Berchtesgaden nach Marktschellenberg oder den Holzweg (Bachwald) oberhalb der Klamm zum Parkplatz Kugelmühle ca 1 Stunde.

  • Weg 2: bis Steg 19 (Stege sind nummeriert) Sulzer Wasserfall (Höhe 114 m) und wieder zurück zum Ausgangspunkt ca. 1,5 Stunden.
  • Weg 3: bis zur Theresienklause (Staumauer), weiter nach rechts bis nach Hinterettenberg, rechts ein Stück auf der Straße weiter bis zur barocken Wallfahrtskirche Ettenberg. Gleich neben der Kirche finden Sie den gemütlichen Gasthof Meßnerwirt (Montag Ruhetag). Gehzeit ca. 2,5 Stunden oder bis ...
  • Weg 4: Steg 17, rechts nach Ettenberg, zur Wallfahrtskirche ca. 1,5 Stunden.

Von Ettenberg bieten sich zwei Abstiegsmöglichkeiten

  • über die Hammerstielwand (Weg etwas steiler, aber gut gesichert) weitere 45 Minuten.
  • über den gemütlicheren Gatterlweg weitere 60 Minuten zum Ausgangspunkt.


Wanderwege

----------------------------------------------------------------

Wege zur Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung - Ettenberg -  

Rottmannmühle - Roßboden ca. 1,5 Std.
über die Salzburger Straße, dann links den Gastagweg weiter in den Wald bis zum Wegweiser Den linken etwas steiler ansteigenden Weg nehmen über Rothmannmühlweg  zum Roßboden. Ab hier fast eben die Straße entlang - mit herrlichem Blick auf den Watzmann - weiter bis zur Kirche Ettenberg und zum Gasthaus Mesnerwirt.

Friedensberg - Grasleiten ca. 1,25 Std.
bei der Schule die Ettenberger Straße hochsteigen entlang am Hang des Hochzinkens. Nach ca. 45 Minuten kommt eine Wegteilung -  rechts über Stierling- und Lippenlehen zum Roßboden (wie oben beschrieben), links führt der Weg über Grasleiten am Hang des Ochsenkopfs hoch. Dieser ist schattig und bietet einen herrlichen Blick in das Tal von Marktschellenberg. Bequem erreicht man dann die Kirche Ettenberg.    

Hammerstielwand ca 1 Std.
die Alte Berchtesgadener Straße entlang bis kurz vor die Kugelmühle (siehe Spaziergänge Kugelmühle), beim Hammerstiellehen vorbei, den Fußweg nach Ettenberg. Anfangs etwas steil aber ungefährlich über die Hammerstielwand, danach bequem über Wald- und Wiesenhänge nach Ettenberg.

durch die Almbachklamm ca. 1,5 - 2,5 Std.
durch die
Almbachklamm (siehe Tour Almbachklamm)

Teaser Ettenberg

-------------------------------------------------------------------------

Ausgangspunkt: Parkplatz an der B305 zwischen Marktschellenberg und der Grenze zu Österreich (Parkplatz: kostenlos)
  • Hier, nahe des ehemaligen Zollturms, beginnt der Aufstieg auf einem gut ausgebauten Weg. Durch den schattigen Hochwald nähert man sich nach ca. 1,5 - 2 Stunden der Baumgrenze, mit herrlichem Ausblick auf den Untersberg und die Toni-Lenz-Hütte (1450 m) vor Augen. Diese wird nach einer weiteren guten Stunde erreicht und ist bewirtschaftet ab 20.05.2013 bis voraussichtlich Oktober (witterungsabhängig). Von dort aus sind es nur noch 20 Minuten bis zur Schellenberger Eishöhle, die voraussichtlich ab 21.06.2013 geöffnet hat -  ca. 3 - 3,5 Stunden (nur Aufstieg)
  • Die Führung durch die Eishöhle dauert ca. 40 Minuten. Auf warme Kleidung ist unbedingt zu achten. Führungen von Juni bis September von 10:00 bis 16:00 Uhr (immer zur vollen Stunde). Hunde dürfen in die Höhle gerne mitgenommen werden.

  • Rückweg wie Hinweg auf bequemen Wanderwegen.

  • Alternativweg über den Thomas Eder Steig zur Bergstation der Untersbergbahn (Link: http://www.untersbergbahn.at/ ) und mit dieser nach Grödig zur Talstation. Bushaltestelle in 5 Min. erreichbar (Grödig)  (Link:http://www.rvo-bus.de/rvo-de/start/fahrplan_informationen/fahrplaene/). Sie wählen: Berchtesgaden, Linie 840,
    Achtung: Gesicherter, aber ausgesetzter hochalpinger Steig. Nur für geübte Bergsteiger - Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und ggfs. Klettersteigset (insbesondere für Kinder) erforderlich!
    Eine Übersichtskarte zu den Wegen gibt es hier:

Teaser Eishöhle

--------------------------------------------------------------------------

Rundweg Marktschellenberg - Barmstein - Köpplschneid      

Ausgangspunkt: Marktschellenberg Parkplatz Dorfmitte bei der Sparkasse (Parkplatz: kostenlos)

  • Von der Ortsmitte Richtung Friedhof, über den Köpplschneidweg und Fußweg zum Bichlhof, links ab Richtung Mehlweg zum Barmstein.
    Hier ist eine gemütliche Einkehr im Cafe s`Barmstoa möglich.
    Über den Mehlweg erreicht man die hochkant gestellten Felsplatten der Barmsteine. Über den ausgesetzten Nordgrat des kleinen Barmstein klettern Sie auf dem gesicherten Pfad zum Gipfel und blicken auf das Salzachtag vom Paß Lueg bis Salzburg. Nur für geübte Bergsteiger! Unter Ihnen, in Hallein, ruht Franz Xaver Gruber (1787-1863), der Komponist des Weihnachtsliedes "Stille Nacht". Sie können des gleichen Rückweg nach Marktschellenberg wählen.
  • ca. 3-4 Stunden
    In der Verlängerung ist es auch möchtlich über das Gschnaitmannlehen Doffenweg zum Cafe Oberstein zur Einkehr zu verrweilen (Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte wieder aus der Startseite). Über das Neuhäusl kann man dann wieder zurück nach Marktschellenberg.
Barmsteine/Marktschellenberg

-------------------------------------------------------------------------

 Marktschellenberg - Scheibenkaser                         

Ausgangspunkt: Parkplatz Roßboden in Ettenberg -ca. 3,5 km vom Dorfzentrum entfernt- (Parkplatz: kostenlos)

  • Von hieraus direkt bis zum Scheibenkaser (1500m)
  • Abstieg auf dem selben Weg
  • ca. 2,5 Stunden (nur Aufstieg)
    Vom Scheibenkaser aus erreicht man über den Stöhrweg das Stöhrhaus
    Über den Klettersteig "Berchtesgadener Hochthron" geht es zum Gipfel des Untersberges und wieder zum bewirtschafteten Stöhrhaus zur Regeneration.
Scheibenkaser

-----------------------------------------------------------------------

Sämtliche hier aufgeführten Touren entstammen den Wanderpäßen Berg & Tal sowie dem Kinder Wanderpaß. Diese erhalten Sie in unserer Touristinfo (bei Vorlage der Kurkarte kostenlos). Entsprechende Wandernadeln in bronze, silber oder gold warten auf Sie und Ihre Kinder.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Alpen « Seite zurück
Telefon
Suche
SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang
Salzburg © Touristinfo Marktschellenberg, CMS Software & Design Internetagentur HELLMEDIA Watzmann Königssee