Marktschellenberg
  Datenschutz  |
  ABG  |
  Impressum  |
  Sitemap  |
  Suche  |
  Home  |
Berchtesgadener Land
Schellenberger Eishöhle Panoramablick vom Untersberg Die Almbachklamm in Marktschellenberg Schellenberger Freibad Wallfahrtskirche Maria Ettenberg Der Untersberg St. Bartholomä am Königssee Salzburg Panoramablick vom Kehlsteinhaus Marktschellenberg - Familiär~Traditionell~ Aktiv
Bayern Berchtesgaden Königssee
       Klettersteig
Urlaub und Gastgeber in Bayern
»  Spaziergänge
»  Wanderwege
»  Berghütten + Almen
»  Nordic-Walking
»  Mountain-Biking
»  Radlverleih
»  Klettersteig
»  Klettersteigschule
»  Hochseilgarten
»  Outdooraktivitäten
»  Langlauf Loipen
»  Skigebiete
Webcam Marktschellenberg
» Webcam Livebilder

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Mo.      08:00 - 12:00 Uhr
Mi.       08:00 - 12:00 Uhr
     und 14:00 – 17:00 Uhr
Fr.        08:00 - 12:00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung.

Klettersteig

Kontaktdaten
Touristinformation Marktschellenberg
Messerergasse 8
83487 Marktschellenberg
Tel.: 0049 (0) 8650 / 98 88-30
Fax: 0049 (0) 8650 / 98 88-31
touristinfo@marktschellenberg.de

Ansprechpartner:
Helfried Unterberger
Luise Lochner
 

Touristinfo Öffnungszeiten:

im Juni 2019
Montag bis Freitag
von 10:00 bis 12:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen!

Klettersteig

 Kostenloser Internetzugang für unsere Gäste
im Rathaus für unsere Gäste!  

Ortsplan von Marktschellenberg
Ortsplan Marktschellenberg

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Infos zu den
Marktschellenberger Highlights!

Almbachklamm
Die Öffnungszeiten der Almbachklamm

Schellenberger Eishöhle
Die Öffnungszeiten der Schellenberger Eishöhle 

Schellenberger Freibad
Öffnungszeiten Schellenberger Freibad

Berchtesgadener
Hochthron Klettersteig
 
Verhältnise am Berchtesgadener 
Hochthron  Klettersteig

Aufforderung zur Interessenbekundung!
Grundlage - Art des Projekts:
Sanierung/Modernisierung der Touristinformationsstelle mit anschließendem Unterhalt und Betrieb über einen Zeitraum von 25 Jahren.
Weitere Informationen finden Sie hier...

Wiederholte öffentliche Auslegung des Flächennutzungsplanes von 24.05. bis 06.06.2017

Bauleitplanungsverfahren
"Gewerbegebiet Almbachklamm"
alle Unterlagen stehen hier zum Download bereit!

Gentechnikanbaufreie Gemeinde

Liebe Klettersteiggeher, 

Neuigkeiten vom Hochthron Klettersteig am Untersberg.

 

Leider habe ich keine guten Nachrichten.

Aber der Reihe nach:

Ich war in den vergangenen Wochen des Öfteren beim Arbeiten am Klettersteig um die Schäden des „Jahrhundert Winters“  zu beseitigen.

Die Arbeiten gingen gut voran und ich war mir ziemlich sicher, dass der Steig ab Mitte Juni wieder begehbar ist. 

Mit zunehmender Schneeschmelze trat jedoch im Einstiegsbereich ein weiteres Problem zu Tage.  Ca. 20 bis 30 Meter oberhalb des Einstieges vom Klettersteig ereignete sich ein massiver Felssturz.  Mehrere Tisch große Felsblöcke sind mit dem dazugehörigen Schutt  ausgebrochen und in die Randkluft direkt oberhalb des Einstieges gestürzt.  Mit Abschmelzen des Schnees in der Randkluft werden diese Felsbrocken in Bewegung kommen und direkt in Richtung des Einstiegs fallen. Ob die Felsen dort liegen bleiben, oder weiter in das Schuttfeld rollen und welche Schäden sie dann im Steig verursachen, kann ich nicht voraussagen. 

Sollten diese Felsblöcke am Einstieg liegen bleiben, kann es durchaus sein, dass der Einstieg des Klettersteigs verlegt werden muss.  Das ist jedoch mit einem ziemlichen Zeitaufwand verbunden. 

Fakt ist:  Ich muss erst einmal abwarten, bis der Schnee, der zur Zeit noch knappe 15 Meter hoch liegt, komplett abgeschmolzen ist, damit man die Schäden abschätzen kann. 

Der Klettersteig ist aus diesem Grunde nach wie vor gesperrt.   

Damit ich diese Reparaturarbeiten ungestört durchführen kann, wurde an einer entscheidenden Stelle im unteren Wand Teil  das Stahlseil entfernt.

Die nächsten sechs Wochen geht auf jeden Fall noch gar nichts.

 

Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn ich Euch positive Neuigkeiten mitteilen könnte.

Richard Koller

DAV – Berchtesgaden   12.6.2019

Berchtesgadener Hochthronsteig
Berchtesgadener Hochthronsteig

Klettern am Untersberg - Berchtesgadener Hochthronsteig

In den Jahren 2006/2007 wurde unter der Leitung des Berchtesgadener Kletterers Richard Koller der neue Steig durch die Ostwand des Berchtesgadener Hochthrons am Untersberg erbaut.
Für den Bau war ein Aufwand von über 1000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden nötig. Der Steig führt durch die 400 Meter hohe Ostwand des Berchtesgadener Hochthrons (1975 m) und hat eine Länge von 600 Metern.
Der Hochthronsteig ist ein moderner, schwieriger und teilweise ausgesetzter Sportklettersteig mit homogener Schwierigkeitsverteilung (keine Gehpassagen). Er erreicht den Klettersteigschwierigkeitsgrad C/D.

Für Ungeübte nicht geeignet!

Bis auf eine kurze Passage (10 m Gehgelände) ist der Steig durchgehend mit einem Stahlseil und Trittbügeln versichert.

Steigdaten:
Schwierigkeit: C/D
Wandhöhe: 400 m
Klettersteiglänge: 600 m
Exposition: Ost (vormittags Sonne - nachmittags Schatten)
Einstiegshöhe: ca. 1580 m
Zeit für Durchstieg: ca. 2 1/2 Std.
Ausstiegshöhe: 1975 m

Zufahrt/Ausgangspunkt:
Der Ausgangsort für den Berchtesgadener Hochthronsteig ist der Markt Marktschellenberg. Von München kommend auf der A 8, Ausfahrt Bad Reichenhall - Bischofswiesen - Berchtesgaden - Marktschellenberg oder mit der Vignette auf der A8 München Richtung Salzburg (Villach), Ausfahrt Berchtesgaden, weiter Richtung  Marktschellenberg. Bei der Kirche in Marktschellenberg über die Brücke in den Ort, nach ca. 200 m zweigt die Straße links zum Ortsteil Ettenberg ab. Über diese steile schmale Straße erreicht man nach ca. 5 km rechts den Wanderparkplatz Hinterrossboden und damit den Ausgangpunkt.

Geführte Touren durch den Hochthronsteig vermittelt der
VDBS - Verband Deutscher Berg- und Skiführer
Untersbergstr. 34
83451 Piding
Tel.: ++49 (0) 8651/71221
E-Mail:
vdbs@bergfuehrer.com

Link zur Internetseite der Via Ferrata .....


Klettersteig
Klettersteig
Klettersteig

Klettersteig

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Alpen « Seite zurück
Telefon
Suche
SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang
Salzburg © Touristinfo Marktschellenberg, CMS Software & Design Internetagentur HELLMEDIA Watzmann Königssee